Steuererklärungen

Für den Veranlagungszeitraum 2017 gelten bei der elektronischen Übermittlung von Steuererklärungen und Gewinnermittlungen neue Regeln. Ab dem 1.1.2018 können die Umsatzsteuerjahreserklärung – Gewerbesteuererklärung  Erklärung zur Zerlegung der Gewerbesteuer  Anlage EÜR sowie  Anlage § 34a EStG nur noch elektronisch authentifiziert beim Finanzamt abgegeben werden.

02.01.2018

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.