Betriebswirtschaftliche Beratung


Ausarbeitung steueroptimaler Gestaltungsmöglichkeiten

In fast allen Beratungsgebieten sind steuerliche und betriebswirtschaftliche Problemstellungen so eng miteinander verzahnt, daß eine optimale steuerliche Lösung ohne betriebswirtschaftliche Beratung häufig überhaupt nicht mehr vorstellbar ist. Der steuerliche Berater hat aus einem in der Regel gegebenen Dauermandatsverhältnis einen guten persönlichen Kontakt zu seinem Mandanten und intime Kenntnis über die betrieblichen und persönlichen Verhältnisse im Mandantenbetrieb. Im Unterschied zu speziellen Unternehmensberatern kann der steuerliche Berater eine weitgehende Universalbetreuung bieten.

Wir bedienen uns hierbei in unserer praktischen Berufsarbeit modernster EDV-Techniken. Im Verbund mit der DATEV, unserer berufständischen Datenverarbeitungsorganisation, verfügen wir über eine Fülle leistungsfähiger EDV-Programme und Informationsangebote zur Unterstützung betriebswirtschaftlicher Beratungsaufgaben. Wie beispielsweise betriebswirtschaftliche Auswertung der Finanzbuchführung, Programme zur Erfolgs- und Finanzplanung, zur Kosten und Ergebnisrechnung, Betriebsvergleiche und Branchenlösungen sowie eine Reihe von Programmen zur Finanz-, Ergebnis- und Steuerplanung.

Als Freiberufler sind wir als Steuerberater und Rechtsanwalt nicht nur in der betriebswirtschaftlichen Beratung eigenverantwortlich tätig, unabhängig und allein dem Interesse unseres Mandanten, also Ihnen, verpflichtet. Die im Rahmen unserer Tätigkeit anfallenden Informationen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Damit ist sichergestellt, daß Daten und Informationen nicht ohne besonderen Auftrag an Dritte, auch nicht an Behörden oder Kreditinstitute, gelangen.